Kollektion


Leitartikel

Emotion n.f – intensiver Gefühlszustand, Empfindung infolge geistiger Erregung, körperliche Erscheinung eines sich beschleunigenden Herzschlags.

2017 wird also unter dem Zeichen der Emotion stehen, der Emotion, die Sie zu neuen Horizonten, zu einem neuen Leben führt. Aber ehe wir den großen Schritt, den großen Sprung wagen, gilt es, die richtige Wahl zu treffen…

Willkommen in unserem Universum; entdecken Sie voller Emotion unsere neue Kollektion…

Die Fäden der Emotion

Im Laufe der aufeinander folgenden Jahrhunderte entwickelten sich die Techniken, um diese Fäden der Emotion zu veredeln und zu perfektionieren. Vor über 40 Jahren beschloss Cymbeline, daraus ihr Markenzeichen zu machen, mit einem Schwerpunkt auf Calais- und Caudry-Spitze. Seitdem arbeiten Stylisten, Modedesigner und Schneiderinnen Hand in Hand mit Tüllfabrikanten, Spulern, Skizzenzeichnerinnen und Flickerinnen. Einer der ‘Fäden der Emotion’ besaß stets die Gunst von Cymbeline, nämlich die Spitze. Das Ende des 15. Jahrhunderts in der Dogenstadt Venedigs aufgetauchte Material war zunächst Männern und sozialem Erfolg vorbehalten. Ab dem 16. Jahrhundert bemächtigten sich die vornehmen Damen dieses einzigartigen Stoffes mit den kleinen Zähnchen, der Spitze. So führen uns die Fäden der Emotion zur Begegnung mit dem Leavers-Spitzen-Handwerk, einem Muster an Erfindungsreichtum und unvergleichlichem Know-how. Wenn diese riesigen Maschinen und Dutzende kleiner Hände täglich gerade einmal einen knappen Meter Spitze produzieren können, kann man verstehen, welche Liebe dahintersteckt und wie kostbar dieses Ausnahmematerial ist. So verarbeitet Cymbeline über all die Jahre die schönsten Spitzen. Die Marke ist untrennbar mit diesen Bildern verbunden, sobald man Cymbeline erwähnt, sieht man eine in edle Spitze gehüllte elegante Silhouette vor seinem geistigen Auge. Fäden der Emotion, die ein französisches Ausnahme-Know-how verkörpern. Willkommen in den geheimen Ateliers von Cymbeline & den Spitzenmachern von Caudry…

Augenblick der Emotion

Emotion, die meine Sinne vernebelt, wenn ich in diesem Kleid dahinschlendere, das ich mein eigen nenne. Unsere Verschworenheit lässt sich erahnen, an jeder meiner Gesten ablesen. Augenblicke der Verschworenheit, intime Momente, das Kleid und ich werden eins… Es ist diskret, es ist anmutig. Es schwingt hin und her, veredelt meine Erscheinung…

Herberge der Emotion

Das Chateau de Fontainebleau wurde im Laufe der Jahre zum Paradies unserer Kreationen. Jeder unserer Fotografen eignet sich einen Ort, einen Moment der Geschichte, ein feenhaftes Eintauchen in dieses fesselnde Schloss an, in dem Kunst, Geschichte und Architektur eng miteinander verschmelzen, um zur Magie der Emotion zu werden. Didier Van Der Borght, und die Galerie des Cerfs, sind fasziniert von diesem Ort, der auch Cocteau für „Die Schöne und das Biest” so beeindruckte. Der Nebel der Erinnerung enthüllt Gemälde, die direkt der Geschichte entsprungen sind… Bérengère Valognes, und die Galerie François 1er, möchten diesem ach so maskulinen Meisterwerk der Renaissance weiblichere Züge geben und in die sich zu romantischen Spaziergängen anbietenden Gärten entfliehen. Zwei Visionen, zwei Emotionen… Ein einmaliger Ort, einzigartige Kleider…

Gala-Emotion

Ende Mai – 9:58 in Barcelona – 2 Minuten vor Beginn der Gala-Modenschau zur Präsentation der Kollektion 2017. Die Spannung hat ihren Höhepunkt erreicht. Man hört das Raunen im vollbesetzten Saal. Journalisten, Fernsehsender, Fotografen, Blogger, Gäste, Kunden aus aller Welt… alle warten voller Ungeduld. Die Energie fließt, die Models sind bereit. Makeup-Artists und Coiffeure, Ankleider, Stylisten rennen hin und her, um letzte Details zu arrangieren, die den Unterschied machen werden. Die Luft ist wie elektrisiert… Dann völlige Schwärze, Stille und erste Gitarrenakkorde, die die Mauer der Emotion durchbrechen, die Modenschau kann beginnen…

Forever

Es gibt Modelle, Stoffe und Formen, die obwohl die Zeit vergeht, immer ihre zeitlose Eleganz und freche Modernität bewahren. Unabhängig von Trends und Moden sind diese Kleider Synonym eines wahren Markenzeichens. Die Tradition von einem „Savoir-faire“ und die Emotion von dem „Savoir-plaire“.

Modeschauen

Cymbeline Kollektion 2017


Barcelona Bridal Week