Die Fäden der Emotion


Im Laufe der aufeinander folgenden Jahrhunderte entwickelten sich die Techniken, um diese Fäden der Emotion zu veredeln und zu perfektionieren. Vor über 40 Jahren beschloss Cymbeline, daraus ihr Markenzeichen zu machen, mit einem Schwerpunkt auf Calais- und Caudry-Spitze. Seitdem arbeiten Stylisten, Modedesigner und Schneiderinnen Hand in Hand mit Tüllfabrikanten, Spulern, Skizzenzeichnerinnen und Flickerinnen. Einer der ‘Fäden der Emotion’ besaß stets die Gunst von Cymbeline, nämlich die Spitze. Das Ende des 15. Jahrhunderts in der Dogenstadt Venedigs aufgetauchte Material war zunächst Männern und sozialem Erfolg vorbehalten. Ab dem 16. Jahrhundert bemächtigten sich die vornehmen Damen dieses einzigartigen Stoffes mit den kleinen Zähnchen, der Spitze. So führen uns die Fäden der Emotion zur Begegnung mit dem Leavers-Spitzen-Handwerk, einem Muster an Erfindungsreichtum und unvergleichlichem Know-how. Wenn diese riesigen Maschinen und Dutzende kleiner Hände täglich gerade einmal einen knappen Meter Spitze produzieren können, kann man verstehen, welche Liebe dahintersteckt und wie kostbar dieses Ausnahmematerial ist. So verarbeitet Cymbeline über all die Jahre die schönsten Spitzen. Die Marke ist untrennbar mit diesen Bildern verbunden, sobald man Cymbeline erwähnt, sieht man eine in edle Spitze gehüllte elegante Silhouette vor seinem geistigen Auge. Fäden der Emotion, die ein französisches Ausnahme-Know-how verkörpern. Willkommen in den geheimen Ateliers von Cymbeline & den Spitzenmachern von Caudry…

Ensemble Bagatelle

Bagatelle*

Banjo

* Ensemble

Anprobe

Einen Favoriten? Möchten Sie ein Kleid anprobieren? Vereinbaren Sie einen Termin in einer unserer Boutiques.